Visabeschaffung für Russland - MK-Service Margarete Krasusky

IMMER FÜR SIE DA!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Visabeschaffung für Russland

Für die Erteilung von russischen Visa aller Typen müssen folgende allgemeine Voraussetzungen erfüllt sein.

1. Ein Reisepass im Original. Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Ende der             Reise hinaus gültig sein.
   Der Reisepass muss über mindestens zwei leere Seiten verfügen.
 
2. Ein ausgefüllter Visumantrag.
   Den Antrag finden Sie unter http://visa.kdmid.ru

Hier ein paar Hilfen:
- Staat "GERMANY" auswählen
- Sprache "DEUTSCH (GERMAN)" auswählen
- "Ich habe diese Information gelesen" - bestätigen.
- Auf "Neuen Antragsformular ausfüllen" klicken
- Die Auftragsnummer notieren!!!! - SEHR WICHTIG!!!
- das Passwort "rusvisum" eintragen und bestätigen.
- Füllen Sie nun das Formular vollständig aus.

Alle Fragen im Visumfragebogen müssen vollständig beantwortet werden. Korrekturen sind unzulässig.
Bei der Gültigkeitsdauer bitte immer entsprechend 30, 90, 180 oder 364 Tage angeben.
Der Antrag wird von der Antragsteller/-in eigenhändig unterzeichnet (bei Kindern von den Erziehungsberechtigten).
Der Punkt "Ihre Verwandten in Russland" wird NUR bei einem Privatvisum ausgefüllt.

- Bei "Datum und Ort der Abgabe des Visumantrags" bitte
 "CONSULATE GENERAL OF THE RUSSIA IN FRANKFURT AM MAIN" auswählen.
-  Drucken Sie bitte den Visumantrag im Format A4 aus, unterschreiben Sie den Antrag und schicken ihn, zusammen mit anderen Unterlagen an MK-Service zu.

3. Ein biometrisches Passfoto 3,5 x 4,5 cm (farbig).
Das Foto darf nicht älter als 6 Monate alt sein.

4. Eine Bestätigung der Auslandkrankenversicherung.
Die Reisekrankenversicherung soll in Russland gültig sein,
eine Deckungskraft von max. 30.000,00 € haben.
und für die Gesamtdauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein.
Versicherung soll mit aktuellem Datum versehen sein.

5. Garantie der Rückkehrwilligkeit - bei Angestellten: z.B. ein Kontoauszug,
die letzte  Gehaltsabrechnung oder eine Bestätigung des Arbeitgebers über
Beschäftigungsverhältnis, Position im Unternehmen und Angaben zum monatlichen Gehalt.
Bei Selbstständigen: Grundbucheintragung, Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug o.ä.)

Für ein Geschäftsvisum benötigen Sie eine förmliche Einladung des russischen Innen- bzw. Außenministeriums oder eine Firmeneinladung. Die Gültigkeit des Visums wird immer auf der Grundlage der Einladung bestimmt.
Sie können die Geschäftseinladung auch gern über MK-Service bestellen.


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü