Allgemeine Geschäftsbedingungen - MK-Service Margarete Krasusky

IMMER FÜR SIE DA!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Infos
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
  1. Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge,  Lieferungen und sonstige Leistungen der Firma MK-Service  (Inhaberin Margarete Krasusky), Heinrich-Orth-Straße  8, 64560 Riedstadt (nachfolgend  "Anbieter" genannt) gegenüber ihren Kunden.
  2. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden  zurückgewiesen. Diese werden nur dann wirksam, wenn sie von dem Anbieter  ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.
  4. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die das 18.  Lebensjahr vollendet haben. Mit einer Bestellung bestätigt der Besteller  seine Volljährigkeit.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
  1. Unsere Angebote sind stets freibleibend. Kleine Abweichungen gegenüber  unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Die Präsentation  der Waren im Katalog / Online-Shop stellt kein bindendes Angebot des  Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird  hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot  abzugeben.
  2. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot des Kunden dar. Mit  einer Bestellung (online, telefonisch, per Fax oder schriftlich) erkennt  der Kunde diese Geschäftsbedingungen an.
  3. Der Anbieter bestätigt den Eingang einer Online-Bestellung des Kunden  durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung  stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter  dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung  beim Anbieter eingegangen ist.
  4. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die  Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

§ 3a Widerrufsrecht für Verbraucher
Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht:
Wenn es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher im Sinne von § 13 BGB  handelt, er also als natürliche Person bei dem Geschäft mit dem Anbieter  nicht in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen  Tätigkeit handelt, steht ihm ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der  folgenden Ausführung zu: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von  14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail)  oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch  Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser  Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger  (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang  der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer  Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz  1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB  in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist  genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der  Widerruf ist zu richten an:
MK-Service, Inhaber: Frau Margarete Krasusky ,  Heinrich-Orth-Straße 8, 64560Riedstadt • Fax: +49 (0)69 27133968 • email:  reise@krasusky.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen  Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen)  herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen  (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in  verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben,  müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der  Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten,  soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der  Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der  Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der  Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen  Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.  Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie  haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die  gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der  zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder  wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs  noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte  Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie  kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.  Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30  Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer  Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3b Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die  regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware  der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache  einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem  höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die  Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht  haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei..
§ 4 Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen
  1. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung oder den Preisangaben im  Katalog / Onlineshop nichts anderes ergibt, gelten die Preise inklusive  der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Nebenkosten, wie Verpackung, Transport und Versicherungskosten sind in den Preisen nicht enthalten.
  3. Die jeweils zum Bestellzeitpunkt aktuellen Preise und Versandkosten  ergeben sich aus den unter der Internetadresse des Anbieters  veröffentlichten jeweiligen Produktbeschreibungen und der  Versandkostentabelle.
  4. Ware, die am Lager ist, kommt im Falle der Zahlung per Vorauskasse und  Lastschrift innerhalb von 1-3 Werktagen nach Zahlungseingang, sonst  innerhalb von 1-3 Tagen nach Eingang der Bestellung zum Versand. Ist die  Ware bei Bestellung nicht vorrätig, wird der Anbieter die Ware  unverzüglich bestellen, den Kunden darüber informieren und diesem den  voraussichtlichen Liefertermin mitteilen.
  5. Die Zahlung der Ware erfolgt wahlweise durch Lastschrift, Vorauskasse,  Nachnahme oder auf Rechnung. Für die jeweilige Zahlungsart gelten die  nachfolgenden Bestimmungen:
    1. Vorauskasse (z.B. per Vorkasse/Überweisung oder Paypal): Der Kunde  überweist dem Anbieter innerhalb von zehn Tagen nach Absendung der  Bestellung durch den Kunden den Rechnungsbetrag. Nach Geldeingang wird  die Bestellung des Kunden bearbeitet und nach den Regeln des § 4 Abs. 4  verschickt.
    2. Lastschrift: Der Rechnungsbetrag wird von dem Anbieter per  Lastschrift von dem von dem Kunden angegebenen Bankkonto abgebucht. Der  Kunde ist verpflichtet, eine ausreichende Deckung des Bankkontos  sicherzustellen. Gebühren für nicht eingelöste Lastschriften mangels  Deckung oder wegen falscher Angaben, werden dem Kunden in Rechnung  gestellt.
    3. Nachnahme: Der Paketdienst kassiert den Rechnungsbetrag bei  Auslieferung in bar. Dieser Service wird laut Versandkostentabelle  zusätzlich zu den Versandkosten berechnet.
    4. Rechnung: Lieferung auf Rechnung ist nur für bekannte Firmenkunden  möglich. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt  der Rechnung zu zahlen.
  6. Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, so ist der Anbieter berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu fordern.
  7. Der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den  Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei  ausdrücklicher Vereinbarung.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
  1. Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

§ 6 Gewährleistung und Haftung
  1. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.
  2. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit  entstehende Schäden haftet der Anbieter nur, soweit diese Schäden auf  vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter  Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Anbieter oder  seine Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht,  deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt  erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen  darf. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist  ausgeschlossen. Ansprüche aus einer von dem Anbieter gegebenen Garantie  für die Beschaffenheit der Ware und dem Produkthaftungsgesetz bleiben  hiervon unberührt.

§ 7 Datenschutz
  1. Der Anbieter verwendet die Bestelldaten des Kunden ausschließlich zur  Abwicklung seiner Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung  des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstgesetzes (TDDSG)  von dem Anbieter gespeichert und verarbeitet. Der Kunde hat jederzeit  ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichterstattung, Sperrung und  Löschung seiner gespeicherten Daten.
    Hierzu muß er sich postalisch, per Mail oder per Fax an MK-Service, Heinrich-Orth-Staße 8, 64560 Riedstadt, email: reise@krasusky.de, Telefax:  +49 (0)69 27133968 wenden.
  2. Der Anbieter gibt die personenbezogenen Daten des Kunden  einschließlich seiner Haus-Adresse und Email-Adresse nicht ohne seine  ausdrückliche und widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter.  Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner des Anbieters, die  zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit  der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der  Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen  beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das  erforderliche Minimum.
  3. In dem Online-Shop des Anbieters werden in den Cookies Informationen  über den Inhalt des Warenkorbs des Kunden gespeichert, die dann bei den  nächsten Besuchen des Kunden aufgerufen werden können. Wenn sich der  Kunde bei dem Anbieter anmeldet oder eine Bestellung aufgeben möchte,  benötigt der Anbieter seine Kundendaten. Wenn der Kunde schon als Kunde  registriert ist, kann er sich ganz einfach über seine Emailadresse und  sein persönliches Passwort anmelden. Die in einem Cookie abgelegten  Daten erübrigen dem Kunden das Ausfüllen der Formulare. Der Kunde kann  in seinem Browser-Programm die Annahme von Cookies dieser Seite  verwalten und diese gegebenenfalls sperren.
  4. Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der  Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies",  Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine  Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den  Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website  (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den  USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen  benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die  Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um  weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene  Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen  gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich  vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google  verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen  Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der  Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software  verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall  gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich  nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit  der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor  beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck  einverstanden.

§ 8 Rechtswahl & Gerichtsstand
  1. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden  findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die  Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
  2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis  zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern  es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des  öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen  handelt.

§ 9 Salvatorische Klausel
  1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen  unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen  nicht berührt.

Anbieterinformationen:
MK-Service
Inh.: Frau Margarete Krasusky
Heinrich-Orth-Staße 8
64560 Riedstadt
Telefon: +49 (0) 69 27133966
Telefax: +49 (0) 69 27133968
eMail reise@krasusky.de
www.mkservice-weltweit.de
Steuernummer: 021 838 30224
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE279583502
  
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü